in den Nationalrat!

Wenn ich meine Enkel an der Hand spüre, weiss ich, was ich zu tun habe !

Ich stelle Ihnen/Dir einleitend eine für Sie/Dich wie auch für mich wesentliche Frage :

Wird die heutige Bundespolitik zu einseitig oder gar zu einschneidend von ein paar Wenigen (Konzerne/Grossunternehmungen & Einzelpersonen) beeinflusst ?  

Wenn Sie, wenn Du diese Frage mit einem kräftigen JA beantwortest, freue ich mich über Ihr/Dein Interesse an meinem Profil und lade Sie/Dich nachstehend zu mir ein !

SLOGAN

NÄHE statt KLASSENKAMPF 

DIALOG statt POPULISMUS

( für Alle, die gewillt sind, hat’s genug ! )

Mit Ihnen will ich nun zuallererst über eine gemeinsam zu formulierende VISION 2045 diskutieren ;

(Diskussions-Anleitung auf meiner www.duplos.ch – Startseite)

In was für einer Gesellschaftsform und in welchem Umfeld wollen/werden wir in einem Vierteljahrhundert leben und was bedeutet das für unser heutiges politisches Klima ?

Ein Analyse-Bsp :

https://www.nzz.ch/wissenschaft/klimawandel-sonderbericht-des-klimarats-zur-landoberflaeche-ld.1500375

Welche politischen, wirtschaftlichen und auch kulturellen Weichenstellungen sind hierzu in den nächsten 8 Jahren Pflicht ?

Ich meine :

Es höchste Zeit für ….

bedeutend mehr SOLIDARITÄTEN

und zwar mit Herz, Hand & Verstand!

www.duplos.ch hört Ihnen zu und baut mit Ihnen transparente, nachhaltig stabile Zukunfts-Brücken!

Denn ..

                                         Jede Begegnung ist eine Chance !

o Nutzen wir die Privilegien unserer Direkten Demokratie, unseres Rechtsstaates & unserer freien Marktwirtschaft und engagieren uns (wirtschaftsnah aber nicht wirtschaftsabhängig !) gemeinsam mutig für eine wirtschaftlich-erfolgreiche, sozialgerechte, solidarische und lebenswerte Zukunft unserer Schweiz !

o Fordern und fördern wir hartnäckig mehr Transparenz und Wirtschaftlichkeit in der Eidg. Politik !

● 2 Transparenz-Anliegen: Siehe unten !

o Bekämpfen wir all die versteckten Lobbyisten-Aktivitäten, die das Bundesbudget jährlich mind mit einem höheren 3stelligen Mio-Betrag belasten !

● Lesen Sie meine diesbezüglich bitteren Erfahrungen beim Rüstungsgeschäft Werterhaltung DURO I unter www.duromillionen.ch

                            Dank Nähe & Dialog sind wir gemeinsam stark !

Kontakt

hc.s1573820276olpud1573820276@ofni1573820276

hc.n1573820276iweul1573820276b@ifd1573820276rahci1573820276r1573820276

Persönlich

unabhängig &  transparent

unternehmerisch & mutig

gerechtigkeitsliebend & solidarisch

hartnäckig & humorvoll

neugierig & lernwillig

Ich bin ein Freidenker mit sozial-liberalem Gedankengut und nach 30j Engagement in der FDP Stadtpartei Brugg (Aktuar, Vizepräsident) seit 3 Jahren parteilos!

Als ein 1950 Geborener bin ich bis zum 10. August zum 2ten mal ein 68iger !

Geboren in Windisch und mit zwei mir vertrauten Geschwistern neben dem Amphitheater aufgewachsen. Vater von 2 erwachsenen Töchtern und stolzer Opa von 2 zauberhaften Enkelkids !

Heute lebe und wohne ich in der Prophetenstadt Brugg und geniesse neben meinen aktuellen Engagements meine Enkelkinder (9 & 14j), wertvolle Freundschaften und spiele leidenschaftlich gerne Tennis ! Ich schreibe gerne Geschichten mit überraschendem Finale und Gedichte – aber nur für den Hausgebrauch !

 

Engagements – meine heutigen Motivationen !

HEBE ICH DEN BLICK, SEHE ICH KEINE GRENZEN !
(schräg aber wahr !)

Hatte als ein 1950 hier in der 🇨🇭 Geborener bis heute ein interessantes, glückliches und va auch friedliches Leben und will nun im letzten Drittel meines Lebens etwas von meinem Privileg an die nachkommenden Generationen zurückgeben !

Vorallem das Sozial-Liberale ist mir auf’s Auge gedrückt —>

o Sozial-liberal :  www.denkbar-vindonissa.ch

< Unterstütze und begleite Junge Menschen >

o Politisch:           www.duplos.ch

< Weckrufe nach Bundesbern >

o Zeitkritisch:      www.duromillionen.ch

< Transparenz & Wirtschaftlichkeit  

o Humanitär:       www.cambodia.ch

< Karitative Hilfe vorort >

o Bildung: www.studentenraum.ch Seit der Eröffnung 2013 der FHNW Brugg-Windisch engagiere ich mich im Vorstand des „Vereins für Studentisches Wohnen“ – derzeit planen wir eine Studenten-Siedlung für 80 bis 100 Zimmern mit einem Bauvolumen über knapp Fr. 11 Mio ! Die Stadt Brugg prüft, ob sie uns im Baurecht ein städtisches Areal zur Verfügung stellt – die Finanzierung ist auf jeden Fall bereits sichergestellt ! Ich hoffe, dieses Studenten-Projekt kann bald realisiert werden und belebt die oft auch tags verschlafene Prophetenstadt mit jungen Menschen !

o Natur – Mensch – Beziehung

https://www.watson.ch/videos/!25686?utm_source=kaltura&utm_medium=social-user&utm_campaign=watson-site-mobile

Beruflicher & militärischer Werdegang bis zur Pensionierung bzw bis zur Entlassung

Gemeinde-Schule in Windisch – Bezirksschule in Brugg – Mittelschule in Schiers/GR – Handelschule Dr. Raeber in Zürich – Kreditsachbearbeiter beim damaligen Bankverein in Zürich (3 Jahre) – Bauing-Studium am Tech in Windisch – Ingenieur-Tätigkeit beim Ing-Büro Eichenberger AG in Lenzburg (3 Jahre) – 1981 Eintritt in die Familien-BauUnternehmung Gebr. Meier AG Brugg-Baden-Olten, der ich während 30 Jahre in verantwortungsvollen Positionen bis zu meiner Pensionierung dienen durfte.

Im Militär war ich als ausgehobener Sappeur ein Genie – ich führte einen Zug in der Sap Kp I/36 – war 1. Adj im G Bat 36 / G Rgt 7 und in der Mech Div 4 und wurde 1991 mit knapp 1’700 geleisteten Diensttagen im Stab der Pz Br 4 aus der Wehrpflicht entlassen.

Bunt Gemischtes

Mein persönliche/s

o Lebens-Motto : DAS LEBEN IST EINE EWIGE BAUSTELLE !

o Zauberformel: 4 x E = E hoch4

o Lieblingsbücher: Siddhartha von Hermann Hesse & Engagiert/Empört Euch von Stéphan Hessel

o Lieblingsfilme: Aus der Mitte entspringt ein Fluss & Das Beste kommt zuletzt

o Lieblingssong: I hanes Zöndhölzli azöndt vom Mani Matter

Powell-Jünger: Wolf (Eule) – Pfadi (Glünggi) – Rover (Shake)

Mein VINDONISSA-ZURUF (aufgeschaltet auf www.duplos.ch) ist mir im Leben eine wichtige Leitplanke !

Meine erster Vorstoss *Schutz der Natur* als gewählter Nationalrat : Verlängerung der gesetzlichen Garantiefristen für Geräte & Apparaturen (OR Artikel 210 Absatz 1) von 2 auf 5 Jahre !

Zudem werde ich mich für folgende 2 wichtige Transparenz-Anliegen im Parlament stark machen:

Kommissions-Sitzungen sollen nicht mehr hinter verschlossenen Türen stattfinden – dh, dass die Sitzungsprotokolle öffentlich einsehbar sind (auch für den/die interessierte BürgerIn!)

Offenlegung der ParlamentarierInnen-Mandate in der Privatwirtschaft bei einer jährlichen Entlöhnung ab Fr. 20’000.-

🗣  Im National- und Ständerat werden momentan über 2’000 finanziell abgegoltene (oder: bezahlte) Mandate vertreten !

Apropos TRANSPARENZ & LOBBYING :

Was muss ich als Bösewicht tun, um mit so vielen krummen Dingern wie nur möglich davon zu kommen. In dem Video hörst du wie Politiker das machen. Mehr auf Freiheitdergedanken

Gepostet von Freiheitdergedanken am Samstag, 4. Mai 2019
Schlimm !

Mein Smartvote

Termine

o 25. Sept 18:30 Apéro im BWZ Brugg-Windisch :

Podium mit allen 6 in Brugg wohnhaften NR-Kandidaten (moderiert vom SRF Regionaljournal AG/SO)

Meine Anliegen

Die Präambel unserer BV und die 7 DUplos-Bausteine —-> werden im www.duplos.ch– Blog und auf fb – DUplos thematisiert und aufgrund von Aktualitäten diskutiert !

 

Links

www.duplos.ch

www.denkbar-vindonissa.ch

www.cambodia.ch

www.duromillionen.ch

www.studentenraum.ch

Präambel BV1: CHARTA des SCHWEIZER VOLKES und seiner GÄSTE !

Ich bin ein bunter DUplos und ….. bereit für den Nationalrat !